Samstag, 4. Februar 2012

DIY - Peeling mit Zucker & Olivenöl.

Hey ihr Lieben!
Die Kältewelle ist also nun eindeutig über Deutschland hereingebrochen. Leider. Ich finde Winter zumindest ganz furchtbar und die Kälte deprimiert über einen längeren Zeitraum dann doch erheblich. 
Heute hab ich für euch ein DIY-Peeling zum nachmachen, was euren Lippen und Händen vielleicht hilft, den Winter rosig zu überstehen. DIY ist übrigens Do-It-Yourself.


Und keine Sorge für diejenigen, die schon Panik bekommen haben, dass mein Blog ein Pseudobeautykosmetikblog wird (nichts gegen Kosmetikblogs, es gibt ganz tolle!), keine Sorge, mein Blog bleibt so wie es ist, doch ich dachte mir, dieses Peeling ist vielleicht ganz nützlich gegen die Kälte und den Frost. 

Zucker-Olivenöl-Peeling
Ihr braucht: 
1 halben TL weißen Zucker
1 TL Olivenöl
1 Schälchen 
1 Löffel zum Umrühren 

Anleitung: 
 1. Schritt 
Gebt ein halben Teelöffel weißen Zucker in ein kleines Schälchen. Ich nehme sehr gerne Eierbecher anstatt von Schälchen, die sind ziemlich praktisch. 



2. Schritt
Dazu kommt ein Teelöffel Olivenöl. Nehmt einen Löffel und rührt die beiden Zutaten um.

 
   3. Schritt 
 Die Menge der Zutaten sind nur grobe Werte, überprüft als Letztes nochmal, ob das Peeling auch wirklich eine "Peeling-ähnliche" Struktur hat. 
D.h. Wenn das Peeling eher in die flüssige Richtung neigt, gebt noch etwas Zucker hinzu und wenn es zu körnig und fest ist, gießt noch ein wenig Olivenöl hinzu. 
So sollte es ungefähr aussehen: 


 Anwendung: 
Man kann das Peeling vielfach anwenden. 
Wenn du z.B. sehr trockene und spröde Lippen hast, streiche es mit kreisförmigen Bewegungen auf deine Lippen, lasse es 10 Minuten einwirken und wasche es danach mit Wasser ab. Danach sind die Lippen weich und geschmeidig und wenn dann noch eine Schicht Pflegelippenstift (z.B. Carmex) draufkommt, sind sie gut gerüstet für den eisigen Winter. 
Für trockene Hände ist das Peeling auch zu empfehlen. Einfach aufstreichen, einmassieren und warten. 

Aber Achtung, aus Erfahrung kann ich sagen - So einen halben Eierbecher volles Peeling reicht für Hände und Lippen! Deshalb bloß nicht zu viel machen und sparsam verwenden. 

 
Ich hoffe, euch hat das Peeling geholfen und es ist wirklich sehr einfach und schnell nachzumachen. 
Schönes Wochenende wünsche ich euch! :)

Elle.


Kommentare:

  1. Oh, danke für deinen Kommentar. Ich hab tatsächlich bei dir vorbei geschaut..und bin begeistert! Echt, dein Blog ist toll, du hast viel mehr Leser verdient!
    Liebe Grüße, Sophia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, freut mich, dass dir mein Blog gefällt!

      Liebe Grüße zurück. :)

      Löschen
  2. Vielen Dank! du hast einen wirklich schönen Blog!

    AntwortenLöschen
  3. eigentlich halte ich nicht viel von solchen Sachen, doch da deines supi klingt probier ich es vlt mal aus :) wobei für die Lippen hab ich endlich was gefunden, Coconut Lip Butter von TBS. das einzige Produkt von dem die Lippen meiner Erfahrung nach nicht all zu abhängig werden.

    AntwortenLöschen
  4. danke für die liebe Antwort :D
    Ja ich mache eine :D

    ❤ Blogvorstellungsaktion by nici'sdestiny ❤
    Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen, würde mich freuen!

    http://nicisdestiny.blogspot.com/2012/02/blogvorstellung-1.html

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe es ausprobiert!Es funktioniert wirrrkklichhhh ♥

    http://fearless-dreams.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. Das wird direkt ausprobiert, Schätzchen! ;) ♥

    AntwortenLöschen